Israel Studienreise

Israel Sparpreis

Jerusalem CityBreak

Klagemauer in Jerusalem

Haifa

Jerusalem

Caesarea

Brotvermehrungskirche

Kreuzfahrertunnel Akko

Jericho

Taufstelle am Jordan

www.ijo-reisen.de

Wadi Rum

Petra

Jordanien

Wüstenschloss

Ad Deir

Gerasa

Reiseland:
Reisekategorie:
Datum von:
Datum bis:

Saudi Arabien – Wiege des Islam

Reise drucken
Leistungen
Reiseverlauf
Termine

Erleben Sie auf dieser deutschsprachigen Kleingruppen Rundreise die Städte Riad und Jeddah, die Nabatäerstadt Madain Saleh (Hegra) – das Naturwunder Wadi Al Dissa und eine Übernachtung im Zeltcamp bei Al Ula.

Leistungen im Reisepreis:

  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class ab/bis Frankfurt bis Riyadh/ab Jeddah (ggf. zzgl. Flugzuschlag)*
  • Zug zum Flug 2. Klasse DB*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 10 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung im Zeltcamp mit gemeinschaftlichen Sanitäranlagen
  • 10x Frühstück, 4x Mittagesen, 6x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte  Studienreiseleitung
  • Besuch des Ushaiger Heritage Village
  • Hail – wie aus 1.001 Nacht
  • Kunst und Kultur in Al Balad
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • max. 16 Personen
  • 3% Frühbucherrabatt bis 31.1.2024

* bei Eigenanreise nicht inklusive

Leistungen nicht im Reisepreis:

  • Persönliche Ausgaben
  • Visum ca. 120,- €  inkl. obligatorische Auslandskrankenversicherung  https://visa.visitsaudi.com 
  • Nicht genannte Mahlzeiten
  • Fakultative Ausflüge 

Geplante Unterkünfte und Hotels oder Ahnliche:
Riyadh     3 Nächte – Ramada by Windham Granada ****
Buraidah     1 Nacht – Golden Tulip ****
Hail     1 Nacht – Golden Tulip ****
Al Ula     3 Nächte – Arch Mountain Resort ***
Al Ula     1 Nacht – Wüstencamp – Camping    
Medina     1 Nacht – Le Meridien *****
Jeddah     1 Nacht – Prime Hotel Al Hamra ****

Hinweise:

Die öffentliche Etikette in Saudi-Arabien wird vom kulturellen Erbe und der islamischen Religion geprägt. Bitte beachten Sie das Verstöße gegen den „öffentlichen Anstand“ mit empfindlichen Geldstrafen geahndet werden können und verinnerlichen Sie die Hinweise bezüglich Kleidung, Verhalten in der Öffentlichkeit, Religion und Alkoholkonsum der saudischen Regierung. Interesse und Toleranz für andere Kulturen, Bereitschaft zum Komfortverzicht und Teamgeist sind Voraussetzung für diese Reise.

Einreisebedingungen:

Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden. Das Visum ist ein Jahr lang gültig und berechtigt zu mehrfacher Einreise innerhalb dieses Zeitraums, wobei ein Aufenthalt 90 Tage am Stück nicht überschreiten darf. 

E-Visum/ETA
Erläuterung: Das Visum kann online beantragt werden. Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://visa.visitsaudi.com  Das E-Visum ist ein Jahr lang gültig und berechtigt zu mehrfacher Einreise innerhalb dieses Zeitraums, wobei ein Aufenthalt 90 Tage am Stück nicht überschreiten darf. Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 1-2 Tage  Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/saudiarabien-node/saudiarabiensicherheit/202298

Mobilitätshinweis
Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Reiseverlauf

1. Tag Fluganreise nach Riad

2. Tag Al-Rajhi

Eine der größten Moscheen des Landes ist die Al-Rajhi. Sie führt uns gleich zu Beginn unserer Reise das Selbstverständnis der Saudis vor Augen, die sich als Hüter des Islam verstehen. Anschließend besuchen wir den Al Taibah Market, eines der ersten Einkaufszentren, und das Finanzviertel mit seiner futuristischen Architektur. Traditionelle Speisen können wir in einem der Restaurants während der Mittagspause genießen, bevor wir mit Geländewagen zur Tuwaiq-Klippe fahren. Sie ist als das Ende der Welt bekannt und zeigt uns, dass die Stadt wie eine Oase in der Wüste liegt. Wir beenden den Tag in einem Beduinenlager, wo uns Einheimische mit einem traditionellen saudischen Abendessen erwarten. 180 km (F, A)

3. Tag Riad

Wir beginnen den Tag mit einem historischen Überblick über die Hauptstadt von Saudi-Arabien. Im Nationalmuseum entdecken wir zunächst die reiche Geschichte des Landes. Nach diesem grandiosen Auftakt besichtigen wir die Festung Al Masmak, die wie eine Filmkulisse wirkt. In der Nähe finden wir den Souq Al-Zal, einen der ältesten traditionellen Märkte. Die ursprüngliche Hauptstadt des ersten saudischen Staates ist ein Muss. Das Viertel At Turaif, ein sorgfältig restauriertes Lehmziegelviertel, das 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde, bietet einen Einblick in das außergewöhnliche Erbe des Landes. Auf dem Kingdom Center, einem 99-stöckigen, 302 Meter hohen Wolkenkratzer, lassen wir den spannenden Tag im Licht des Sonnenuntergangs ausklingen. 120 km (F)

4. Tag Riyadh nach Buraidah

Heute fahren wir nach Buraidah, in die Hauptstadt der Region Al-Qassim im Norden von Saudi-Arabien. Versteckt im Herzen des Najd, einer mit Oasen übersäten Region, bietet das Ushaiger Heritage Village einen Einblick in die Gesellschaft der alten Beduinen. Ushaiger wurde dank seiner Quellen, Oliven- und Palmenhaine schnell zu einem beliebten Haltepunkt für Mekka-Pilger. Es gibt immer noch eine kleine Gemeinschaft von Bewohnern. Wir schlendern durch ein Labyrinth aus gewundenen Gassen, das zwischen Hunderten von Lehmhäusern verläuft, von denen viele wunderschön renoviert sind und die charakteristischen dreieckigen Fenster und kunstvoll geschnitzten Holztüren aufweisen. Sobald wir in Buraidah ankommen, checken wir im Hotel ein. 390 km (F)

5. Tag  Buraidah nach Hail

Die Provinz Hail liegt im Norden des Landes inmitten der Traumlandschaften Arabiens. Dort beginnen wir unsere Rundfahrt in Jubbah, der weithin berühmten Stätte der ältesten und herausragendsten Felsritzungen der Arabischen Halbinsel. Es wurde 2015 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Die Darstellungen zeigen Wagen und Tiere, die schon vor Tausenden von Jahren über Karawanenwege gereist sind und möglicherweise auch an Kämpfen beteiligt waren. Wir besuchen weiterhin das Fort Airef, das eine lange Geschichte in Hail vorweisen kann. Es thront auf dem Gipfel eines Hügels und somit können wir auch noch den Weitblick über die Umgebung genießen. 380 km (F)

6. Tag Hail nach Al Ula

Heute fahren wir von Hail nach Al Ula. Am freien Nachmittag können wir einen Spaziergang in die Altstadt von AlUla unternehmen, wo wir uns einige lokale saudische Gerichte zum Abendessen schmecken lassen können. 590 km (F, M, A)

7. Tag Mada’in Salih und die Felsengräber von Hegra

Ein Tag in der wichtigsten historischen Stätte Saudi-Arabiens: Madain Saleh ist die antike Stadt Hegra der Nabatäer. Mit seinen monumentalen Gräbern ist es nach Petra die größte Stadt an der alten Weihrauchstraße und dies dank des Grundwassers, das seit Jahrtausenden zur Verfügung steht. Wir besuchen auch die Hejaz-Eisenbahn. Im frühen 19. Jahrhundert bauten die Osmanen einen Bahnhof in Madain Saleh entlang der Strecke, die Damaskus mit der heiligen Stadt Mekka verband. Wir passieren den Elephant Rock, eines der vielen geologischen Wunder von Al Ula, und sehen die archäologische Stätte Dedan, die dort einst gedieh und die viel älter ist, als die des benachbarten Madain Saleh. In der alten Oase Dedan wurden auch zwei eindrucksvolle Gräber entdeckt, die jeweils mit zwei geschnitzten Löwen geschmückt sind. Diese Löwenskulpturen sind ein herausragendes Beispiel für mesopotamischen Einfluss. Nach diesen Eindrücken ist es an der Zeit, sich auszuruhen und zu entspannen. 90 km (F, A)

8. Tag Al Ula – Tabuk

Heute machen wir einen Tagesausflug in das Wadi Al Dissa. Dieses Naturwunder war lange Zeit ein gut gehütetes Geheimnis. Denn es handelt sich fraglos um eine der schönsten Landschaftsszenerien im gesamten Orient. Wir starten dort zu einer kleinen Wanderung entlang eines Wasserlaufs. Zwischen den majestätischen Felsen der Schlucht gedeiht eine üppige Vegetation aus 3 Meter hohem Gras, zahlreichen Palmen und Sträuchern! Es gibt sogar einige heiße Quellen. Wir fahren zurück über die Stadt Tabuk zur Übernachtung nach Al Ula.

9. Tag Al Ula

Wir brechen auf zu einem der schönsten Campingplätze in der Umgebung von Al Ula und schlagen hier für die kommende Nacht unser Lager auf. Unternehmen Sie eine Wanderung oder entspannen Sie einfach bei einer Tasse Tee in der atemberaubenden Landschaft. Unser Abendessen genießen wir gemeinsam unter dem Sternenhimmel. 90 km (F, M, A)

10. Tag Von Al Ula nach Medina

Nach dem Frühstück starten wir nach Medina, wo wir mit unserer Rundfahrt loslegen: Wir fahren zum Berg Uhud, der an die berühmte Schlacht im Jahr 625 erinnert. Dort erklimmen wir einen kleinen Hügel und sehen die Grabstätten der 50 Gefährten des Propheten Mohammed, die dort umgekommen sind. Eine Moschee steht auch auf diesem Gelände. Wir essen im Tabakha Souq zu Mittag, einem offenen lokalen Markt, der für Meeresfrüchte und Kebab berühmt ist, bevor wir die Große Moschee, die „Prophetenmoschee“ sehen (Außenbesichtigung). Wir beenden unsere Tour an der Qiba-Straße, die zwei der bedeutendsten Moscheen in der islamischen Geschichte miteinander verbindet. 400 km (F, M)

11. Tag Von Medina nach Jeddha

Wir fahren nach Jeddah und besuchen dort zunächst das Museum, das der Geschichte der Region gewidmet ist, bevor wir uns zum Highlight dieses Rundgangs begeben, der alten Stadt. Wir beginnen in Al-Balad, wie es die Einheimischen nennen. Al-Balad wurde im 7. Jahrhundert gegründet. Die Verteidigungsmauern wurden in den 1940er Jahren niedergerissen. In den 1970er und 1980er Jahren, als Jeddah aufgrund des Ölbooms reicher zu werden begann, zogen viele Dschiddawis nach Norden. Al Balad ist einzigartig mit seinen Fensterdesigns und den Gebäuden, von denen einige aus Muscheln und Steinen gebaut wurden. Die alten Moscheen sind eine weitere Attraktion, aber der Höhepunkt dieser Tour ist die Auswahl an Speisen und Snacks von Al Balad. Wir werden in einem der örtlichen Cafés unter freiem Himmel anhalten und den berühmten lokalen Tee probieren, der mit Milch und Kräutern gemischt ist. Auch eines der Kunsthäuser und ein Museum suchen wir auf, das seine beeindruckende lokale Kunstsammlung und Antiquitäten bereithält. 490 km (F, A)

12. Tag Rückreise nach Deutschland

Reisetermin und Reisepreise

In folgender Tabelle finden Sie die Reisetermine und Reisepreise pro Person der Reise Saudi Arabien – Wiege des Islam. Um eine Buchungsanfrage zu stellen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Preis Ihres Wunschzeitraums.

# Anreise Abreise DZEZ
BEC16.11.2024 27.11.20246445 €7540 €
BEC07.12.2024 18.12.2024 6495 €7590 €
BEC11.01.2025 22.01.2025 6495 €7590 €
BEC08.02.2025 19.02.2025 6495 €7590 €

Aktuelle Angebote

Kundenmeinungen

Telefon
E-Mail
Montag - Freitag:
09 - 19 Uhr
Samstag:
10 - 16 Uhr
Sonntag:
13 - 18 Uhr
Öffnungszeiten

Kontaktformular / individuelle Reiseanfrage

Persönliche Daten

Vorname:

*

Nachname:

*

Straße / Hausnummer:

*

Postleitzahl:

*

Stadt / Ort:

*

Email-Adresse:

*

Telefon:

*

Fax:


Reisedaten

Gesamt-Teilnehmerzahl:

mögliche Abflughäfen:

Früheste Anreise:

Späteste Abreise:

Reisedauer in Tagen:

Reiseland und Programmwunsch:


Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz


Daten Ihrer Buchungsanfrage:

Reisename:

Reisenummer:

Reisezeitraum:

Reisepreis:


Aufgrund erhöhten Buchungsaufkommens kann die Bearbeitung von Anfragen derzeitig 1 - 2 Werktage in Anspruch nehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bei Buchungswunsch von mehr als 4 Personen schicken Sie bitte Ihre Anfrage direkt an: info@ijo-reisen.de


Ihre Daten:

 

1. Reiseteilnehmer

2. Reiseteilnehmer

3. Reiseteilnehmer

4. Reiseteilnehmer

Vorname:

*

Nachname:

*

Straße / Hausnummer:

*

Postleitzahl:

*

Stadt / Ort:

*

Email-Adresse:

*

Telefon:

*

Fax:


Gesamt-Teilnehmerzahl:*

Abflughafen:*

rail & fly:

Reiseversicherung:

Nachricht:


Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz