Israel Studienreise ab 985 €

Israel Sparpreis ab 899 €

Jerusalem CityBreak ab 398 €

Klagemauer in Jerusalem

Haifa

Jerusalem

Ausflug "Westküste" ab 79 €

Caesarea

Brotvermehrungskirche

Kreuzfahrertunnel Akko

Jericho

Taufstelle am Jordan

www.ijo-reisen.de

Wadi Rum

Petra

Jordanien

Wüstenschloss

Ad Deir

Schweben im Toten Meer

Gerasa

Reiseland:
Reisekategorie:
Datum von:
Datum bis:

Reiseberichte Türkei

Hier finden Sie Reiseberichte über die Türkei, Erfahrungen und Erlebnisse unserer Reisegäste, mit vielen praktischen Tipps und Hinweisen für Ihre Reiseplanung.

Feedback / Kommentar*:

Sind Sie ein Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

  • Feedback von M. Breiling am 29. Mai 2016 um 16:54 Uhr

    Kappadokien + Verlängerungswoche mit IJO-Reisen
    Wir waren im Mai 2016 mit einer 4-köpfigen Familie (2 Erw. + 1x 14J. + 1x 11J.) eine Woche auf Kappadokien-Rundreise sowie eine Verlängerungswoche an der türk. Riviera. Der Urlaub war insgesamt top und das Preis-Leistungs-Verhältnis war hervorragend.
    Die Reise wurde von Foxtours organisiert (die scheinbar dasselbe wie Berge&Meer sind und beide zu TUI gehören), und der lokale Veranstalter in der Türkei ist RST. Da der Hinflug eigentlich am frühen Freitagmorgen gewesen wäre, wir aber wegen schulpflichtiger Kinder erst ab dem Nachmittag konnten, buchten wir über IJO. Frau Lorenz von IJO trennte die Flüge und Hoteltransfers vom Foxtours-Angebot ab und organisierte für uns dann passende Flüge und Transfers praktisch zum selben Preis, so dass wir Freitagnachmittag abreisen konnten. Ich war sehr beeindruckt vom Service von Frau Lorenz/IJO. Sie organisierte alles perfekt und reagierte sehr schnell auf meine Anfragen (teilweise sogar am späten Abend bzw. Wochenende). Es gab wegen der geänderte Flüge und Transfers nämlich noch einiges an Hin und Her.
    Zur Reise selbst: Flug nach Antalya, 1 Nacht im IC Airport Hotel in Antalya (4 Sterne, ca. 2 km vom Flughafen), morgens dann ca. 500km über Konya (Besichtigung Mevlana-Kloster) nach Ürgüp/Kappadokien. Dort im Mustafa Otel (4 Sterne). Von dort 3 Tage Ausflüge in die nähere Umgebung, u.a. Uchisar, eine 1,5-stündige Wanderung parallel zum Roten Tal, Cavusin, Mustafapasa, Soganli-Tal (incl. Wanderung), Göreme (Freiluftmuseum), Ortahisar, Özkonak (unterirdische Stadt), Avanos, sowie etliche Pausen (ca. 15-45 Minuten lang) an besonders pittoresken Stellen. Außerdem noch 2 Demo-/Verkaufsveranstaltungen (Teppich und Keramik). Kappadokien war wirklich sehr beeindruckend. Unser Reiseleiter Özkan Yüksel sprach super Deutsch. Er hatte als Kind in Deutschland gelebt und Germanistik studiert. Er gab uns auch sehr viel Hintergrundinfo zur Türkei, z.B. auch zur Wirtschaft und Politik.
    Beim Start dieser Tour konnte man noch 2 Optionen hinzubuchen: 4x Mittagessen für 36 Euro (das lohnt sich – es war jeweils gutes und mehrgängiges Essen) sowie einen Tag des o.a. Programms (u.a. Göreme, das wäre sonst nicht dabei gewesen) plus einen Tag Antalya-Führung und die Mittagessen an beiden Tagen für 25 (?) Euro.
    Weiterhin konnte man über den Reiseleiter bei Kaya Balloons einen Ballonflug für 150 Euro p.P. (75 Euro für unseren 11-jährigen) dazubuchen. Dieser fand morgens zum Sonnenaufgang statt. Zwar ein stolzer Preis, aber wirklich unvergesslich.
    Nach 3 Tagen Kappadokien bei guten Wetter ging’s wieder über Konya zurück nach Antalya zum uns schon bekannten IC Airport Hotel, wo wir noch 2 Übernachtungen hatten. Am nächsten Tag „Ausflug“ zu einem Silberschmuckgeschäft, einem Ledergeschäft (beides zusammen dauerte bis zum Mittagessen), zu den nicht so spektakulären unteren Düden-Wasserfällen und dann noch ca. 2h in die Altstadt von Antalya. Diesen Tag fand ich am unbefriedigsten auf unserer ganzen Tour.
    Am nächsten Tag (also Tag 7) Transfer zu unserer „Verlängerungswoche“ im Hotel Titan Select (5 Sterne) in Konakli bei Alanya. Dieses war All-Inclusive. Für mich zum ersten Mal, und ich stellte fest, dass sowas mir nicht gefällt (ich will etwas aktiver im Urlaub sein). Die 3 Hotels waren alle ziemlich gut, da gibt’s für den Preis nix zu meckern. In Konakli machten wir dann auf eigene Faust noch 2 Ausflüge (gebucht in einem „Reisebüro“ in der Nähe des Hotels; vom Reiseleiter gebucht wären beide Ausflüge fast doppelt so teuer gewesen): einmal zur Expo nach Antalya und einmal zum Aquapark Water Planet, jeweils 20 Euro p.P.

    Fazit: ich kann IJO-Reisen und Kappadokien sehr empfehlen, und die 3 Hotels empfehlen (für Leute, die All-Inclusive mögen).
    Auch unseren beiden Jungs hat’s insgesamt sehr gut gefallen.

  • Feedback von Familie Konheiser am 16. Juni 2015 um 09:02 Uhr

    Türkeireise der besonderen Art

    Die Rundreise durch Kapadokien und der anschließende Badeaufenthalt im Hotel Gypsophila (Nähe Antalya) waren ein tolles Erlebnis. Alles war sehr gut durchorganisiert, der 1AVista Reiseleiter Metin hat uns mit seinen Informationen zu Land und Leuten sehr geholfen, die Türkei so richtig kennenzulernen. Alle Transfers haben gut geklappt, beim Rückflug war selbst das Check-In am Flughafen Antalya von 1AVista Servicekräften begleitet. Wir mussten nicht einmal am Schalter anstehen und haben zudem unsere Wunschsitzpläze bekommen. Alles in allem ein wunderschöner Urlaub, den wir Kulturinteressierten nur empfehlen können.

  • Feedback von Günther Jacobi am 11. Mai 2015 um 18:30 Uhr

    Unsere Kappadokienreise im April diesen Jahres ließ keine Wünsche offen. Aclan, unserer Fremdenführer war sehr kompetent. Mit seinem Witz (im Sinne von Geist), seiner Sachkenntnis und seinem Humor hat er uns nicht nur die herrliche Landschaft, vielmehr die Seele der Menschen in der Türkei offen gelegt.
    Oft ergänzte er das Programm mit seinen persönlichen Lieblingsausblicken über das weite Kappadokien. Danke Aclan! Diese Reise können wir jedem Naturliebhaber weiter empfehlen.

  • Feedback von Magdalene Pook am 17. April 2015 um 17:48 Uhr

    Ich habe vom 28.3.15 bis 3.4.15 eine Türkeirundreise nach Kappadokien mit meinem Mann unternommen. Wir waren sehr zufrieden. Insbesondere unser türkische Reiseleiter war spitze. Dank seines außergewöhnlichen Engagements haben wir sehr viele Informationen über Land und Leute erhalten. In der Reisegruppe herrschte eine gute Stimmung, obwohl wir 30 Personen im Bus waren und einander vorher nicht kannten. Die Organisation der Reise hat perfekt geklappt.Der Reisepreis stimmte, inbegriffen war wie bei Türkeireisen oft üblich, die Besichtigung einer Teppich- und einer Lederfabrik. Das hat mich aber nicht gestört. Magdalene Pook

  • Feedback von Karin Baiker-Hübner am 15. April 2015 um 06:59 Uhr

    Hallo Frau Lorenz,
    Unsere Reise: „Istanbul, Kappadokien, Baden“ vom 27.03.2015-10.04.2015 hat sehr gut geklappt. Danke auch nochmals dass Sie den Abflughafen Stuttgart für uns organisieren konnten. Andere Teilnehmer aus unserer Gruppe hatten zum Teil sehr weite Anfahrtswege.
    Ich hätte jedoch noch ein paar Punkte:

    Der Reiseführer: Serger war ein informativer, kompetenter und kritischer Reiseführer. Wir waren mit ihm sehr zufrieden. In Kappadokien hätte ich manchmal etwas mehr Informationen gewünscht, aber ich denke das hätte die Hälfte der Reisegruppe gelangweilt.
    Sehr schön war der Flug von Istanbul nach Kappadokien. So haben wir uns einen Tag Busfahrt gespart.

    Das 5 Sterne Hotel Gypsophila hat nicht ganz meinen Geschmack entsprochen.
    Die Zimmer und die Poolanlage waren sehr schön. Jedoch war der Pool nicht geheizt. Der Strand ist grober Kies, so dass man keinen Strandspaziergang machen konnte.
    Das Restaurant glich einer Kantine durch die langen Tische und die Räumlichkeiten. Die Speisenauswahl war sehr gut, allerdings war das Obstangebot etwas begrenzt (Orangen, Grapefruit, Apfel und Birne: morgens, mittags und abends jeden Tag). Vielleicht können Sie die Punkte an den Veranstalter weitergeben.

    Ansonsten war das eine sehr informative und interessante Reise für uns. Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis hat gepasst.

    Vielen Dank nochmals!

Aktuelle Angebote

Kundenmeinungen

Telefon
E-Mail
Montag - Freitag:
09 - 19 Uhr
Samstag:
10 - 16 Uhr
Sonntag:
13 - 18 Uhr
Öffnungszeiten