Israel, Jordanien & Orient Reisen

Mo - Fr  09.00 - 19.00 Uhr | Sa  10.00 - 16.00 Uhr | So  13.00 - 18.00 Uhr

+49 (0) 33363 526874

info@ijo-reisen.de

Wanderreise Jordanien ab 1249 €

Marokko Reisen ab 496,- €

Kurzreise Petra Jordanien ab 398 €

Jordanien Aktiv ab 1199,- €

Jerusalem mit Flug ab 398 €

Israel & Dead Sea ab 999,- €

Ägypten Baden ab 399 €

Oman Rundreise ab 998 €

Jordaniens Schönheiten ab 725 €

Tel Aviv ab 419 € inkl. Flug

Türkei Reisen ab 249 €

Jordanien Reisen ab 498 €

Iran Reisen ab 1199 €

Marokko Wandern ab 745,- €

Israel Rundreise ab 899 €

Muscat - Oman ab 998 €

Libanon Rundreise ab 1196 €


Grosse Erlebnisreise Iran

Reise drucken
Leistungen
Reiseverlauf
Termine

Leistungen im Reisepreis:

  • Linienflug (Economy) mit Iran Air von Frankfurt/M. nach Teheran und zurück
  • (inkl. Steuern und Gebühren). Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • alle Transfers und Rundfahrten im klimatisierten Fahrzeug
  • 14 Nächte im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Reiseliteratur Iran
  • Visarefferenz
  • max. 12 Reiseteilnehmer

Leistungen nicht im Reisepreis:

  • Zug zum Flug 2- Klasse DB p.P. 69,- € (Bitte Buchung mit angeben)
  • Anschlussflüge von allen deutschen Flughäfen ab  76,- € (nach Verfügbarkeit)
  • Reiseversicherungen
  • Visum ca. 80,- € z.B. über www.visabox.de

Ihre Rundreisehotels o.ä

3 Nächte – Teheran Hotel Mashhad /Enghelab Hotel oder Howeyzeh  ***/****
1 Nacht Hamadan Hotel Azadi / Baba Taher   ****
1 Nacht Kermanshah Hotel Azadegan / Parsian/ Laleh  ****/*** 
1 Nacht Ahwaz Hotel Hotel Oxin / Pars ***
3 Nächte Shiraz   Hotel Kahrim Kan/Aryo Barzan **** 
2 Nächte Kerman Hotel Tourist/ Hezar /  ***
1 Nacht Yazd Hotel  Dad/Moshir Garden/Fahadan ***/****
2 Nächte Isfahan Hotel  Setareh/Sepahan/Safir  ***/****

*Landeskategorie
 
 
 
 

Reiseverlauf

Reiseverlauf 2017

1. Tag: Anreise in den Iran 

Bequemer Nonstop- Flug mit Lufthansa ab Frankfurt/M. nach Teheran (Andere Flughäfen – auch Schweiz öder Österreich – mit Zubringerflug auf Anfrage buchbar). Ankunft in Teheran und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Teheran.

2. Tag: Teheran – Golestan-Palast in Teheran • Großer Basar • Achämenidische Schrifttafeln Ganj Nameh

Auf Ihrer Fahrt zum Golestan Palast (UNESCO Weltkulturerbe) erleben Sie das moderne und pulsierende Leben der Metropole! Der einstige Regierungssitz der Schahs beeindruckt mit Prunk und Glanz. Es folgt ein Bummel über den Großen Basar und ein kleines Mittagessen, bevor Sie Ihre „Zeitreise“ durch 7.000 Jahre persische Hochkultur und Zivilisation fortsetzen. Ihr erstes Ziel ist Hamadan, das antike Ekbatana. Unweit von Hamadan, in einem malerischen Tal, bewundern Sie die achämenidischen Schrifttafeln Ganj Nameh, die in den Felsen geschlagen sind. 1 Übernachtung in Hamadan mit Frühstück und Abendessen.

3. Tag:  Hamadan – Kermansha  Mausoleum Avicenna • Hegmataneh-Hügel • Anahitatempel • Dariusrelief Bisotun • Taq-e Bostan

Besuchen Sie das pompöse Mausoleum des berühmten Arztes und Philosophen Avicenna und begeben Sie sich anschließend auf den Hegmataneh Hügel, wo sich einst die antike Stadt der Meder befand. Sie fahren auf der historischen Karawanenroute nach Kermanshah. Unterwegs wartet der Anahitatempel in Kangavar, das berühmte Dariusrelief (UNESCO Weltkulturerbe) in Bisotun sowie die Anlage von Taq-e Bostan mit ihren Grotten und kunstvollen Felsreliefs darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. 1 Nacht in Kermanshah. (F/A)

4. Tag: Kermanshah – Susa – Ahwaz Schluchten & Hochplateaus • antike Stätte Susa • Tempelbezirk Chogha Zanbil

Ein langer, aber landschaftlich reizvoller Fahrttag durch die Provinz Luristan liegt vor Ihnen. Sie passieren tiefe Schluchten, einmalige Hochplateaus, schroffe Berggipfel und unterwegs besichtigen Sie die antike Stätte von Susa und den Tempelbezirk von Chogha Zanbil mit der gut erhaltenen Stufenpyramide (UNESCO Weltkulturerbe). 1 Nacht in Ahwaz. (F/A)

5. Tag: Ahwaz – Bischapur – Shiraz  Provinz Khuzestan • Sassanidenstadt Bischapur

Der Weg in die Oasenstadt Shiraz führt Sie zuerst durch die Provinz Khuzestan, das wichtigste Ölzentrum des Landes. Durch atemberaubende Hochtäler des Zagrosgebirges erreichen Sie dann die Paläste und imposanten Reliefs der antiken Sassanidenstadt Bischapur, bevor Sie an Ihrem Tagesziel Shiraz ankommen. 3 Nächte in Shiraz. (F/A)

6. Tag Shiraz – Persepolis – Pasargadae – Shiraz  Persepolis • Naqsh-e Rostam • Pasargadae

Ein Höhepunkt auf Ihrer Iranreise: Persepolis (UNESCO Weltkulturerbe), die glanzvolle Ruinenstätte und ehemalige Prunkstadt der Achämeniden-Könige. Imposante Säulenhallen und fantastische Reliefs lassen Sie erahnen, dass Sie sich an einem Schauplatz antiker Geschichte befinden. Lassen Sie sich bei Ihrem Rundgang in die Zeit vor 2.500 Jahren entführen. Anschließend besuchen Sie die in eine Felswand eingelassenen Achämeniden-Gräber in Naqsh-e Rostam. In Pasargadae (UNESCO Weltkulturerbe) erfahren Sie mehr über König Kyrus den Großen und das altpersische Großreich. (F/A)

7. Tag: Shiraz Eram-Garten • Hafis-Mausoleum • Ali ebn-e Hamzeh-Moschee • Vakil-Basar • Freizeit

 

Lassen Sie sich in der prächtigen Gartenanlage des Eram-Gartens von den duftenden Rosenfeldern betören und genießen Sie das faszinierende Spiel mit Wasser, Licht und Schatten in den berühmten persischen Gärten (UNESCO Weltkulturerbe). Pilgern Sie danach zu dem Grabdenkmal des bekannten Poeten Hafis. Tauchen Sie ein in die Welt der persischen Poesie und lauschen Sie Ihrem Reiseleiter, der Ihnen Gedichte auf Deutsch und Persisch rezitiert. Im Anschluss besuchen Sie die Ali ebn-e Hamzeh-Moschee mit ihren schönen Spiegelmosaiken. Im historischen Zentrum bummeln Sie durch die engen Gassen des Vakil-Basars und lassen sich von den vielen verschiedenen Düften des Orients verzaubern. Ein Besuch bei einem Essenzen-Hersteller rundet den Basarbummel ab. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

8. Tag:  Shiraz – Kerman  Maharlu- & Bakhtegan-Salzsee • Palast des Sassanidenherrschers Bahram V.

 

Eine lange, aber abwechslungsreiche Fahrt führt Sie durch eine landschaftlich äußerst reizvolle Strecke entlang des Maharlu- und Bakhtegan-Salzsees nach Kerman. Unterwegs betrachten Sie die Ruinen des Palasts des Sassanidenherrschers Bahram V. in Sarvestan. 2 Nächte in Kerman. (F)

9. Tag: Kerman – Mahan – Kerman Sufi-Grabanlage • Shahzadeh-Prinzengarten • Lehm-Zitadelle Rayen

 

Ein Halbtagesausflug führt Sie heute nach Mahan. Die türkisfarbene Hauptkuppel und die Minarette der schönen Sufi-Grabanlage des Schah Nematollah Vali sind bereits aus der Ferne zu erblicken. Verweilen Sie im terrassenförmig angelegten Shahzadeh-Prinzengarten. Zurück fahren Sie über Rayen, wo Sie die Lehm-Zitadelle ähnlich der in Bam besichtigen. (F/A)

10. Tag: Kerman – Yazd  Zoroastrischer Feuertempel • Türme des Schweigens

 

Vorbei an Pistazienfeldern und ehemaligen Karawansereien erreichen Sie Yazd, das Zentrum der zoroastrischen Religion. Einen Einblick in diese Religion erhalten Sie bei der Besichtigung des Feuertempels sowie bei den beeindruckenden Schweigetürmen. (F)

11. Tag: Yazd – Nain – Isfahan  Freitagsmoschee in Yazd • Dowlatabad-Garten • älteste Moschee des Irans in Nain

Auf Ihrem Rundgang durch die Altstadt von Yazd sehen Sie die Freitagsmoschee, eine der beeindruckendsten islamischen Sakralbauten Persiens mit ihrem strahlend blauen Eingangsportal und den geschwungen Arkaden. Schlendern Sie durch den Dowlatabad-Garten mit dem Windturm-Pavillon. Danach fahren Sie weiter entlang der großen Wüste Dasht-e Kavir zum Oasenstädtchen Nain, das für seine kunstvoll handgefertigten Teppiche berühmt ist. Bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt und besichtigen Sie die Freitagsmoschee. Am späten Nachmittag erreichen Sie Isfahan, zweifelsohne eine der schönsten Städte im Iran! Der Tag wird durch einen Spaziergang am Zayande Rud Fluss entlang der historischen Brücken abgerundet. 2 Nächte in Isfahan. (F)

12. Tag: Isfahan   Ali Qapu Palast • Meidan-e Imam-Platz • Chehel Sotun-Palast • Freizeit

Isfahan bezaubert mit einer märchenhaften Szenerie mit türkisfarbenen Kuppeln, imposanten Palästen, Moscheen und Mausoleen. Auf der Terrasse des Ali Qapu Palastes erhalten Sie einen sagenhaften Blick über einen der schönsten Plätze des Orients: den Meidan-e Imam Platz (UNESCO Weltkulturerbe). Nur wenige Gehminuten vom Imam Platz entfernt liegt der Chehel Sotun Palast mit seiner schönen Gartenanlage. Freuen Sie sich auf die faszinierenden Fresken im Inneren des Palasts. Entdecken Sie anschließend das Labyrinth des farbenfrohen Basars. Den Nachmittag können Sie nach eigenem Gusto gestalten. (F)

13. Tag: Isfahan – Kashan – Teheran  Vank-Kathedrale • Freitagsmoschee in Isfahan • Kaufmannshaus in Kashan

Mit der armenisch-christlichen Vank-Kathedrale und der Freitagsmoschee (UNESCO Weltkulturerbe) erleben Sie weitere Sehenswürdigkeiten in Isfahan. Auf Ihrem Weg nach Teheran passieren Sie Kashan, wo Sie das frühere Wohnhaus der Kaufmannfamilie Tabatabai besuchen. Ein Anziehungspunkt stellt der Fin-Garten dar, ein perfektes Beispiel der persischen Gartenkunst. Am Abend erreichen Sie wieder die Hauptstadt Teheran. 2 Nächte in  Teheran. (F

14. Tag: Teheran  Nationalmuseum • Aussicht auf Teheran vom Fernsehturm • Abendessen in den Bergen

 

Im Nationalmuseum lassen Sie die einzelnen Etappen der Geschichte Persiens und Ihrer Reise Revue passieren und fassen die Höhepunkte des Irans noch einmal zusammen. Anschließend lernen Sie den Norden Teherans kennen. Von der Aussichtsplattform des Fernsehturms genießen Sie die Aussicht auf das schier unendliche Dächermeer der Metropole und das majestätische Elburz-Gebirge. Anschließend nähern Sie sich der Bergwelt bei einer Fahrt nach Darband. Über Stufen und Brücken erreichen Sie ein traditionelles Restaurant im Herzen der Berge, in dem Sie ein leckeres Abschiedsessen genießen. (F/A)

15. Tag: Am frühen Morgen geht die Fahrt nach Teheran und Sie fliegen zurück nach Deutschland bzw. Schweiz oder Österreich.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

 

Reiseverlauf 2018

1. Tag: Anreise 

Bequemer Nonstop- Flug mit Lufthansa ab Frankfurt/M. nach Teheran (Andere Flughäfen – auch Schweiz öder Österreich – mit Zubringerflug auf Anfrage buchbar). Ankunft in Teheran und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung in Teheran.

2. Tag: Teheran Golestan-Palast in Teheran • Großer Basar • Achämenidische Schrifttafeln Ganj Nameh

Auf Ihrer Fahrt zum Golestan Palast (UNESCO Weltkulturerbe) erleben Sie das moderne und pulsierende Leben der Metropole! Der einstige Regierungssitz der Schahs beeindruckt mit Prunk und Glanz. Es folgt ein Bummel über den Großen Basar und ein kleines Mittagessen, bevor Sie Ihre „Zeitreise“ durch 7.000 Jahre persische Hochkultur und Zivilisation fortsetzen. Ihr erstes Ziel ist Hamadan, das antike Ekbatana. Unweit von Hamadan, in einem malerischen Tal, bewundern Sie die achämenidischen Schrifttafeln Ganj Nameh, die in den Felsen geschlag sind. 

3. Tag: Hamadan – Kermanshah Mausoleum Avicenna • Dariusrelief Bisotun • Taq-e Bostan

Besuchen Sie das pompöse Mausoleum des berühmten Arztes und Philosophen Avicenna und begeben Sie sich anschließend auf den Hegmataneh-Hügel, wo sich einst die antike Stadt der Meder befand. Sie fahren auf der historischen Karawanenroute nach Kermanshah. Unterwegs warten der Anahitatempel in Kangavar, das berühmte Dariusrelief (UNESCO Weltkulturerbe) in Bisotun sowie die Anlage von Taq-e-Bostan mit ihren Grotten und kunstvollen Felsreliefs darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. 1 Nacht in Kermanshah. (F/A)

4. Tag: Kermanshah – Ahwaz Schluchten & Hochplateaus • antike Stätte Susa • Tempelbezirk Chogha Zanbil

Ein langer, aber landschaftlich reizvoller Fahrttag durch die Provinz Luristan liegt vor Ihnen. Sie passieren tiefe Schluchten, einmalige Hochplateaus, schroffe Berggipfel und unterwegs besichtigen Sie die antike Stätte von Susa (UNESCO Weltkulturerbe) und den Tempelbezirk von Chogha Zanbil mit der gut erhaltenen Stufenpyramide (UNESCO Weltkulturerbe). 1 Nacht in Ahwaz. (F/A)

5. Tag: Ahwaz – Shiraz Provinz Khuzestan • Sassanidenstadt Bischapur

Der Weg in die Oasenstadt Shiraz führt Sie zuerst durch die Provinz Khuzestan, das wichtigste Ölzentrum des Landes. Durch atemberaubende Hochtäler des Zagrosgebirges erreichen Sie dann die Paläste und imposanten Reliefs der antiken Sassanidenstadt Bischapur, bevor Sie an Ihrem Tagesziel Shiraz ankommen. 3 Nächte in Shiraz. (F/A)

6. Tag: Shiraz Eram-Garten • Hafis-Mausoleum • Ali ebn-e Hamzeh-Moschee • Vakil-Basar • Freizeit

Lassen Sie sich in der prächtigen Anlage des Eram Gartens verzaubern und genie- ßen Sie das faszinierende Spiel mit Wasser, Licht und Schatten in den berühmten persischen Gärten (UNESCO Weltkulturerbe). Pilgern Sie danach zu dem Grabdenkmal des bekannten Poeten Hafis. Tauchen Sie ein in die Welt der persischen Poesie und lauschen Sie Ihrem Reiseleiter, der Ihnen am Grab Gedichte auf Deutsch und Persisch rezitiert. Im Anschluss besuchen Sie die Ali ebn-e Hamzeh-Moschee mit ihren schönen Spiegelmosaiken. Im historischen Zentrum bummeln Sie durch die engen Gassen des Vakilbasars und lassen sich von den Düften des Orients verzaubern. Der Besuch bei einem EssenzenHersteller rundet den Basarbummel ab. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

7. Tag: Persepolis und Pasargadae Persepolis • Naqsh-e Rostam • Kyrus-Grab in Pasargadae

Ein Höhepunkt auf Ihrer Iranreise: Persepolis (UNESCO Weltkulturerbe), die glanzvolle Ruinenstätte der ehemaligen Hauptstadt des Weltreiches der Achämeniden! Imposante Säulenhallen und Reliefs zeugen noch heute vom Prunk der einstigen Königstadt. Lassen Sie sich in die 2.500 Jahre alte Geschichte entführen und besuchen Sie anschließend die in die Felswand eingelassenen Achämeniden-Gräber in Naqsh-e Rostam. In Pasargadae (UNESCO Weltkulturerbe) erfahren Sie mehr über König Kyrus und sein Großreich. (F/A)

 

8. Tag: Shiraz – Kerman Maharlu- & Bakhtegan-Salzsee • Palast des Sassanidenherrschers Bahram V.

Eine lange, aber abwechslungsreiche Fahrt führt Sie durch eine landschaftlich äußerst reizvolle Strecke entlang des Maharlu- und Bakhtegan-Salzsees nach Kerman. Unterwegs betrachten Sie die Ruinen des Palasts des Sassanidenherrschers Bahram V. in Sarvestan. 2 Nächte in Kerman. (F)

9. Tag: Mahan Sufi-Grabanlage • Shahzadeh-Prinzengarten • Lehm-Zitadelle Rayen

Ein Halbtagesausflug führt Sie heute nach Mahan. Die türkisfarbene Hauptkuppel und die Minarette der Sufi-Grabanlage des Schah Nematollah Vali sind bereits aus der Ferne zu sehen. Verweilen Sie im terrassenförmig angelegten Shahzadeh-Prinzengarten. Zurück fahren Sie über Rayen, wo Sie die Lehm-Zitadelle besichtigen. Sie gleicht der 2003 bei einem Erdbeben verwüsteten Zitadelle in Bam. (F/A)

10. Tag: Yazd Zoroastrischer Feuertempel • Türme des Schweigens

Vorbei an Pistazienfeldern und ehemaligen Karawansereien erreichen Sie Yazd, das Zentrum der zoroastrischen Religion. Einen Einblick in diese Religion erhalten Sie bei der Besichtigung des Feuertempels sowie den beeindruckenden Schweigetürmen. Die Gemeinde in Yazd ist mit ca. 5.000 Mitgliedern die zweitgrößte im Iran. 1 Nacht dort. (F)

11. Tag: Yazd Freitagsmoschee in Yazd • älteste Moschee des Irans in Nain

Auf Ihrem Rundgang durch die Altstadt von Yazd sehen Sie die Freitagsmoschee mit ihrem strahlend blauen Eingangsportal und den geschwungen Arkaden. Schlendern Sie durch den Dowlatabad-Garten mit dem Windturm-Pavillon. Danach fahren Sie weiter entlang der großen Wüste Dasht-e Kavir zum Oasenstädtchen Nain, wo Sie eine der ältesten Moscheen des Irans besichtigen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Isfahan, zweifelsohne eine der schönsten Städte im Iran! Der Tag wird durch einen stimmungsvollen Spaziergang über die historischen Brücken am Zayande Rud Fluss abgerundet. 2 Nächte in Isfahan. (F)

12. Tag: Isfahan Ali Qapu Palast • Meidan-e Imam-Platz • Chehel Sotun-Palast • Freizeit

bezaubert mit einer märchenhaften Szenerie aus türkisfarbenen Kuppeln, imposanten Palästen, Moscheen und Mausoleen. Auf der Terrasse des Ali-Qapu-Palastes erhalten Sie einen sagenhaften Blick über einen der schönsten Plätze des Orients: den Meidan-e Imam (UNESCO Weltkulturerbe). Entdecken Sie anschließend riesigen Fresken des Chehel-SotunPalasts. Den Rest des Tages können Sie nach frei gestalten und zum Beispiel das Labyrinth des farbenfrohen Basars erkunden. (F)

13. Tag: Kashan Vank-Kathedrale • Freitagsmoschee in Isfahan • Kaufmannshaus in Kashan

Mit der armenisch-christlichen Vank-Kathedrale und der Freitagsmoschee (UNESCO Weltkulturerbe) erleben Sie weitere Sehenswürdigkeiten in Isfahan. Anschließend fahren Sie nach Kashan, wo Sie das frühere Wohnhaus der Kaufmannsfamilie Tabatabai besuchen. Ein Anziehungspunkt stellt der FinGarten dar – ein perfektes Beispiel der persischen Gartenkunst. Zum Ende des Tages kehren Sie zurück in die Hauptstadt Teheran. 2 Nächte dort. (F)

14. Tag: Abschluss in Teheran Nationalmuseum • Aussicht auf Teheran vom Fernsehturm

Im Nationalmuseum lassen Sie die einzelnen Etappen der Geschichte Persiens und Ihrer Reise Revue passieren und fassen die Höhepunkte des Irans noch einmal zusammen. Anschließend lernen Sie den Norden Teherans kennen. Von der Aussichtsplattform des Fernsehturms genießen Sie die Aussicht auf das schier unendliche Dächermeer der Metropole und das majestätische Elburz-Gebirge. Anschließend nähern Sie sich der Bergwelt bei einer Fahrt nach Darband. Über Stufen und Brücken erreichen Sie ein traditionelles Restaurant im Herzen der Berge, in dem Sie ein leckeres Abschiedsessen genießen. (F/A)

15. Tag: Rückflug von Teheran Am frühen Morgen fliegen Sie zurück nach Deutschland.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

 

Reisetermin und Reisepreise

In folgender Tabelle finden Sie die Reisetermine und Reisepreise der Reise Grosse Erlebnisreise Iran. Um eine Buchungsanfrage zu stellen, klicken Sie bitte auf den jeweiligen Preis Ihres Wunschzeitraums.

# Anreise Abreise DZEZBemerkung
IRRHOE1725.10.201708.11.20172629 €3169 €
IRRHOE1728.10.201711.11.2017 2629 €3169 €
IRRHOE1701.11.201715.11.2017 2629 €3169 €
IRRHOE1722.11.201706.12.2017 2629 €3169 €
IRRHOE1725.11.201709.12.2017 2629 €3169 €
IRRHOE1723.12.201706.01.2018 2629 €3169 €
IRRHOE1817.03.201831.03.2018 3199 €3769 €
IRRHOE1824.03.201807.04.2018 3199 €3769 €
IRRHOE1828.03.201811.04.2018 3099 €3669 €
IRRHOE1831.03.201814.04.2018 3199 €3769 €
IRRHOE1804.04.201818.04.2018 3099 €3669 €
IRRHOE1807.04.201821.04.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1811.04.201825.04.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1814.04.201828.04.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1818.04.201802.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1821.04.201805.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1825.04.201809.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1828.04.201812.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1802.05.201816.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1805.05.201819.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1809.05.201823.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1812.05.201826.05.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1819.05.201802.06.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1829.08.201812.09.2018 2699 €3269 €
IRRHOE1801.09.201815.09.2018 2699 €3269 €
IRRHOE1805.09.201819.09.2018 2699 €3269 €
IRRHOE1819.09.201803.10.2018 2699 €3269 €
IRRHOE1822.09.201806.10.2018 2699 €3269 €
IRRHOE1826.09.201810.10.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1829.09.201813.10.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1803.10.201817.10.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1806.10.201820.10.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1810.10.201824.10.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1813.10.201827.10.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1815.10.201829.10.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1820.10.201803.11.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1830.10.201813.11.2018 2899 €3469 €
IRRHOE1808.11.201822.11.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1810.11.201824.11.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1828.11.201812.12.2018 2799 €3369 €
IRRHOE1822.12.201805.01.2019 2799 €3369 €

Kontaktformular / individuelle Reiseanfrage

Persönliche Daten

Vorname:

*

Nachname:

*

Straße / Hausnummer:

*

Postleitzahl:

*

Stadt / Ort:

*

Email-Adresse:

*

Telefon:

*

Fax:


Reisedaten

Gesamt-Teilnehmerzahl:

mögliche Abflughäfen:

Früheste Anreise:

Späteste Abreise:

Reisedauer in Tagen:

Reiseland und Programmwunsch:


Daten Ihrer Buchungsanfrage:

Reisename:

Reisenummer:

Reisezeitraum:

Reisepreis:


Aufgrund erhöhten Buchungsaufkommens kann die Bearbeitung von Anfragen derzeitig 1 - 2 Werktage in Anspruch nehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.


Ihre Daten:

 

1. Reiseteilnehmer

2. Reiseteilnehmer

3. Reiseteilnehmer

Vorname:

*

Nachname:

*

Straße / Hausnummer:

*

Postleitzahl:

*

Stadt / Ort:

*

Email-Adresse:

*

Telefon:

*

Fax:


Gesamt-Teilnehmerzahl:*

Abflughafen:*

rail & fly:

Reiseversicherung:

Nachricht: