Israel, Jordanien & Orient Reisen

Mo - Fr  09.00 - 19.00 Uhr | Sa  10.00 - 16.00 Uhr | So  13.00 - 18.00 Uhr

+49 (0) 33363 526874

info@ijo-reisen.de

Israel Studienreise ab 985 €

Israel Sparpreis ab 899 €

Ausflug "Westküste" ab 79 €

Ausflug Jericho ab 118 €

Jerusalem CityBreak ab 398 €

Taufstelle am Jordan

Klagemauer Jerusalem

4 Tage Wadi Rum ab 395 €

Berg Nebo Jordanien

Israel & Jordanien ab 1098 €

Klagemauer in Jerusalem

Brotvermehrungskirche

Kaukasus Reisen ab 713 €

Armenien Rundreisen

Marokko Reisen ab 496 €

Jordanien Aktiv ab 1199 €

Jerusalem mit Flug ab 398 €

Israel & Dead Sea ab 985 €

Ägypten Baden ab 399 €

Ägypten - Sinai ab 825 €

Oman Rundreise ab 998 €

Jordaniens Reisen ab 698 €

Tel Aviv City Break ab 419 €

Türkei Kappadokien ab 229 €

Iran Reisen ab 1199 €

Marokko Wandern ab 745 €

Muscat - Oman ab 998 €

Libanon Rundreise ab 1196 €


Istanbul und Troja

 

1. Tag – Anreise

Flug nach Istanbul. Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel in Istanbul.

2. Tag – Istanbul

Heute sehen Sie unter anderem zwei der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Megacity am Bosporus. Sie spazieren durch die weitläufigen Anlagen des Topkapi Palastes. Genießen Sie von den Terrassen eine wunderschöne Aussicht über das Goldene Horn. Die Hagia Sophia mit wunderschönen byzantinischen Mosaiken wurde einst als Kirche gebaut und unter Sultan Mehmed II zur Moschee umfunktioniert. Seit 1935 ist sie ein Museum. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder begleiten Sie Ihren Reiseleiter weiter zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten (vor Ort buchbar, gegen Gebühr).

3. Tag – Istanbul – Troja – Ayvalik (ca. 470 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie am frühen Morgen entlang der Thrakischen Küste nach Troja. Nachdem Sie die Dardanellen mit der Autofähre überquert haben, erreichen Sie die sagenumwobene Ausgrabungsstätte und besichtigen diese ausführlich.

4. Tag – Ayvalik – Pergamon – Ephesos – Kusadasi (ca. 210 km)

Zwei Höhepunkte krönen den heutigen Tag. Sie fahren zum Akropolishügel und besichtigen hier die Ruinen von Pergamon. Neben den Fundamenten des Zeusaltars sind vor allem der Athena- und der Trajan-Tempel sehenswert. Weiterfahrt zu den Ruinen von Ephesos. Hier entdecken Sie eine der wichtigsten und größten Ausgrabungsstätten der Türkei. Sie schlendern über die Kuretenstraße und erkennen schon von Weitem die beeindruckende Bibliothek. Bestaunen Sie auch das Odeon oder den Trajan Brunnen. Das in den Hang geschlagene Theater mit seinen 24.000 Sitzplätzen raubt Ihnen den Atem.

5. Tag – Kusadasi – Aphrodisias – Denizli (ca. 230 km)

Sie fahren durch die fruchtbare Ebene des Mäanderflusses zu der berühmten Ausgrabungsstätte der Schönheitsgöttin Aphrodite. Hier können Sie das besterhaltene Stadion mit der noch gut zu erkennenden Laufbahn bestaunen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag – Denizli – Antalya/Belek (ca. 220 km)

Fahrt durch das Taurusgebirge nach Antalya. Unterwegs besichtigen Sie eine Teppichknüpferei (inklusive Beratung, Präsentation und Einkaufsmöglichkeiten). Hier erfahren Sie alles über das Teppichknüpfen. Weiterfahrt in die Region Antalya oder Belek.

7. Tag – Antalya/Belek – Karpuzkaldiran Wasserfälle – Antalya/Belek (ca. 80 km)

Antalya thront auf einer Steilküste, unter der das Meer türkisfarben schimmert. Sie tauchen von der modernen Großstadt in die labyrinthisch anmutenden Gässchen der Altstadt. Am wunderschönen alten Hafen erreichen Sie über steile Treppen verschiedene Lokale. Freuen Sie sich auf den Besuch des Karpuzkaldiran Wasserfalls, dem höchsten im Gebiet von Antalya. Aus 30 m Höhe rauschen hier mit Getöse enorme Wassermassen den Fels herunter. Im Laufe des Tages besteht die Einkaufsmöglichkeit für Schmuck- und Lederwaren (inklusive Beratung und Präsentation).

8. Tag – Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Hinweis zum Reiseverlauf:

Hinweise: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Vorschriften mit Einschränkungen in den Hotels zu rechnen ist.

 
#Leistungen#
 

 Istanbul – Hagia Sophia – Troja – Pergamon – Ephesus – Kusadasi – Antalya – Alanya

Leistungen im Reisepreis:

  • Charter- oder Linienflug nach Istanbul und zurück von Antalya
  • Zug zum Flug 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reise- oder Minibus gemäß Reiseverlauf
  • alle Eintrittsgelder und Führungen lt. Reiseverlauf – Besuch der Hagia Sophia, Besuch des Topkapi Palastes, Besichtigung der Ausgrabungsstätten Troja, Pergamon, Ephesus, Aphrodisias, Stadtrundgang Antalya
  • 7 Übernachtungen 4 Sterne-Hotels  während der Rundreise
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 2 x Frühstück in Istanbul
  • 5 x Halbpension
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Neuer Reiseverlauf  mit Besuch der Karpuzkaldiran Wasserfälle
  • Abreisen im Kalenderjahr 2021Für alle Neubuchungen gilt eine kostenlose Umbuchung oder Stornierung bis 70 Tage vor Reiseantritt.
  • inkl. Corona Reiseschutz der Hansa Merkur Versicherung bei Buchung bis 31.12.20

Leistungen nicht im Reisepreis:

  • Reiseversicherungen
  • Zusatzpaket 59,-€  (5 x Mittagesssen) während der Rundreise

Hinweis:

Um Ihnen Ihr Rundreiseprogramm so angenehm wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen, unser Zusatzpaket (59,- €)  für die Rundreise gleich mit zu buchen. Hierin sind 5 Mittagessen enthalten. Genießen Sie in typischen Lokalen die Vielfalt der leckeren türkischen Küche.

Diese Reise ist auch mit 1wöchiger Badeverlängerung an der Türkischen Riviera buchbar: Istanbul, Westtürkei und Baden

 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag – Anreise
Flug von Deutschland, Schweiz oder Österreich nach Tel Aviv, Empfang durch Ihre Reiseleitung am Flughafen.  Anschließend Transfer zum Hotel und Übernachtung in Jerusalem.
2. Tag – Jerusalem – Altstadt (ca. 40 km)
Nachdem Sie sich bei einem Frühstück gestärkt haben heißt es: willkommen in der heiligen Stadt! Vom Ölberg aus genießen Sie die wunderbare Aussicht über die ganze Stadt. Die Morgensonne hüllt alles um Sie herum in ein warmes Licht. Weiter geht es in den Garten von Gethsemane, ein Ort mit religiösem Hintergrund. Sie schlendern über die knirschenden Kieswege, zwischen uralten Olivenbäumen hindurch. Nach einem kurzen Spaziergang besuchen Sie die Kirche der Nationen, die auch „Todesangst Basilika“ genannt wird. Ihr Reiseleiter führt Sie durch das Kidrontal bis hin zum Stephans Tor. Der Gang durch das mächtige Tor aus groben Steinen führt Sie direkt auf den Leidensweg Jesu, die Via Dolorosa, der Sie bis zur Grabeskirche folgen. Im Anschluss spazieren Sie durch das muslimische und das jüdische Viertel. Ist es nicht unglaublich, wie viele Kulturen hier nebeneinander leben? Sie bewundern die Klagemauer, eine der bedeutendsten religiösen Stätten des Judentums. Hier können Sie beobachten, wie die Gläubigen Zettel mit ihren Gebeten in die Ritzen und Spalten der mächtigen Steinblöcke stecken. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie noch den Zionsberg mit dem Saal des letzten Abendmahls. Haben auch Sie bereits das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci vor Augen? Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.
3. Tag – Jerusalem- Neustadt & Bethlehem (ca. 50 km)
Ganz entspannt starten Sie in den heutigen Tag. Sie fahren in die Jerusalemer Neustadt, vorbei an dem Israelischen Parlament und der eindrucksvollen Menora, einer 5 m hohen Bronzestatue eines siebenarmigen Leuchters. Sie unternehmen eine ca. 1 stündige Wanderung in der Umgebung vom Jerusalem. Anschließend fahren Sie nach Ein Kerem, dem Geburtsort von Johannes dem Täufer. Nachmittags Weiterfahrt nach Bethlehem, der Ort in dem Jesus geboren wurde. Werfen Sie einen Blick in die Geburtskirche, die über der vermuteten Geburtsstätte Jesu errichtet wurde. Wussten Sie, dass diese Kirche zu einer der wenigen Beispielen vollkommen erhaltener frühchristlicher Kirchbauten gehört? Nach einem Tag voller neuer und interessanter Eindrücke fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Jerusalem.
4. Tag – Yad Vashem – Totes Meer – Qumeran (ca. 90 km)
Am heutigen Morgen geht es los in Richtung Yad Vashem, die Gedänkstätte der Märtyrer und Helden des Staates Israel im Holocaust. Hier wird an die nationalsozialistische Judenvernichtung erinnert. Anschließend fahren Sie durch die jüdische Wüste ans Tote Meer. Nehmen Sie ein entspannendes Bad in extrem salzhaltigem Wasser. Lassen Sie sich treiben und genießen Sie das einmalige Gefühl der Schwerelosigkeit! Danach besuchen Sie den Nationalpark Qumeran, eine Antike, in Ruinen erhaltene Siedlung auf einer flachen Mergelterasse nahe dem Nordwestufer des Toten Meeres. Durch den Schriftrollen Fund wurde Qumeran bekannt. Seit den späten 1980er Jahren entwickelte sich Qumeran zu einer vielbesuchten Touristenattraktion. Abendessen und Übernachtung am Toten Meer.
5. Tag – Ein Gedi & Massada (ca. 120 km)
Nach einer erholsamen Nacht geht es weiter zu einer wasserreichen Oase im nördlichen Teil der Israelischen Wüste Negev, En Gedi. Haben Sie die Kamera schon ausgepackt? Schießen Sie während der Wanderung durch das Wadi Nahal David ein paar schöne Fotos, zur Erinnerung an diesen bezaubernden und schönen Ort. Danach geht es weiter nach Massada. Die ehemalige jüdische Festung befindet sich am Südwestende des Toten Meeres, heute ist sie Teil eines nach ihr benannten Israelischen Nationalparks. Wussten Sie, dass Massada die letzte Hochburg der jüdischen Zeloten gegen die Römer ist? Sie erreichen die Hochburg durch eine Fahrt mit der Seilbahn. Oben angekommen erwartet Sie ein Rundgang durch die Ausgrabungen, mit Besichtigung der Paläste, der Vorratskammern und der Badehäuser. Abendessen und Übernachtung in Arad oder Umgebung.
6. Tag – Mitzpe Ramon – Negev Wüste (ca. 310 km)
Heute geht es für Sie nach Mitzpe Ramon, eine Kleinstadt in der Negev Wüste. Genießen Sie den Ausblick über den einmaligen Erosionskrater Machtesch Ramon. Es ist der größte Krater der in Negev durch Erosion entstanden ist. Die Ausmaße dieses Naturwunders sind überwältigend: Der Krater ist über 400 m tief, etwa 10 km breit und an der längsten Achse 40 Kilometer lang. Anschließend besuchen Sie die Ruinen der Nabatäer Ein Avdat, welche heute zum UNESCO-Welterbe zählt. Die Nabatäer waren ein arabischstämmiger Beduinenstamm, sie betrieben neben der Schafs- und Kamelzucht vor allem auch den Transport auf Karawanenwegen zwischen Arabien und der Mittelmeerküste. Die Karawanenstationen wurden zu städtischen gut zu verteidigenden Siedlungen ausgebaut; die Route auf der Weihrauch, Myrrhe und kostbare Gewürze aus Arabien ans Mittelmeer transportiert wurden, wird als „Incense Route“ (Weihrauchstrasse) bezeichnet. Avdat war Station 62 der in Abständen von 35 km langen Tagesetappen angelegten Karawanenstationen. Nach einer ca. 1 stündigen Wanderung durch die Ruinenstadt, fahren Sie weiter über Beer Sheva nach Tel Aviv. Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.
7. Tag – Tel Aviv
Dieser Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Tel Aviv – der zweitgrößten Stadt Israels zur freien Verfügung. Erkunden Sie die pulsierende Metropole und besuchen Sie Jaffa, die ehemalige Hafenstadt, bummeln Sie über den Camelmarkt oder genießen Sie den schönen Mittelmeerstrand. Wussten Sie, dass Tel Aviv „Frühlingshügel“ bedeutet? Auf Wunsch nehmen Sie an einem Ausflug zum See von Genezareth mit seinen Heiligen Stätten (optional zubuchbar für 109,- € p.P) teil. Dieser See ist mit 212 m unter dem Meeresspiegel der am tiefsten gelegene Süßwassersee der Erde.  Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv.
8. Tag – Abreise (ca. 30 km)
Mit vielen schönen Eindrücken und Erinnerungen heißt es heute Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland, Schweiz oder Österreich bzw. individuelle Verlängerung der Reise.
Reiseverlaufhinweis: Änderungen vorbehalten

 

#Leistungen#

Israel Rundreise in kleiner Gruppe mit  Jerusalem, Totes Meer, Tel Aviv & Wüstenerlebnis Negev  inklusive 3 leichte, geführte Wanderungen.

Auf dieser Reise erleben Sie die Geschichte Israels hautnah.  Vom Ölberg aus wandert Ihr Blick über das Panorama Jerusalems. Die markante goldene Kuppel des Felsendoms leuchtet majestätisch in der sanften Morgensonne. Sie sehen die eindrucksvolle Menora, wandern in der Umgebung von Jerusalem und fahren nach Ein Kerem, dem Geburtsort von Johannes dem Träufer. Das Bad im Toten Meer darf nicht fehlen – im mineralhaltigen Wasser des tiefst gelegenen Sees der Erde fühlen Sie sich schwerelos. Sie verbringen eine Nacht in einem typischen Kibbutz und erleben den einzigartigen Zusammenhalt dieser Gemeinschaft. Die Reise endet in der „Weißen Stadt“ Tel Aviv. Die vielen Gebäude im Bauhaus Stil und der kilometerlange Strand machen den Charme der Stadt aus. 

Leistungen im Reisepreis:

Reiseleistungen nicht im Reisepreis:

Hinweise:

EINREISEBESTIMMUNGEN FÜR DEUTSCHE STAATSANGEHÖRIGE 

Für die Einreise werden folgende Dokumente und Unterlagen gefordert:  Reisepass der Bundesrepublik Deutschland und Passgültigkeit bei Einreise mindestens 6 Monate

 


Kontaktformular / individuelle Reiseanfrage

Persönliche Daten

Vorname:

*

Nachname:

*

Straße / Hausnummer:

*

Postleitzahl:

*

Stadt / Ort:

*

Email-Adresse:

*

Telefon:

*

Fax:


Reisedaten

Gesamt-Teilnehmerzahl:

mögliche Abflughäfen:

Früheste Anreise:

Späteste Abreise:

Reisedauer in Tagen:

Reiseland und Programmwunsch:


Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz


Daten Ihrer Buchungsanfrage:

Reisename:

Reisenummer:

Reisezeitraum:

Reisepreis:


Aufgrund erhöhten Buchungsaufkommens kann die Bearbeitung von Anfragen derzeitig 1 - 2 Werktage in Anspruch nehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.


Ihre Daten:

 

1. Reiseteilnehmer

2. Reiseteilnehmer

3. Reiseteilnehmer

Vorname:

*

Nachname:

*

Straße / Hausnummer:

*

Postleitzahl:

*

Stadt / Ort:

*

Email-Adresse:

*

Telefon:

*

Fax:


Gesamt-Teilnehmerzahl:*

Abflughafen:*

rail & fly:

Reiseversicherung:

Nachricht:


Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz