Israel, Jordanien & Orient Reisen

Mo - So  09.00 - 23.00 Uhr

+49 (0) 33363 526874

info@ijo-reisen.de

Oman & Emirate mit Musandam

Reiseleistungen

Entdecken Sie auf dieser 13-tägigen Reise die faszinierenden Kontraste zwischen Tradition und Moderne: grüne Wadis und goldgelbe Wüsten, schroffe Bergketten, moderne Shoppingmalls und Jahrtausende alte Souks. Die omanische Enklave Musandam bildet mit ihren spektakulären Fjorden das besinnliche Gegenstück zu der exklusiven Glitzerwelt von Dubai und Abu Dhabi.

Leistungen im Reisepreis:

Leistungen nicht im Reisepreis:

Auch als Privatreise buchbar:

Ab 2 Gästen reisen Sie individuell, zu Ihrem selbst gewählten Termin! Preis ab 3899,-EUR.

Anfrage mit Betreff: „Oman & Musandam – VIP“ direkt an: info@ijo-reisen.de

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Dubai
Am späten Abend fliegen Sie mit Oman Air von Frankfurt/M. über Maskat nach Dubai.

2. Tag: Das Historisches Dubai
Ankunft am Morgen in Dubai. Starten Sie Ihre Besichtigungstour mit der beeindruckenden Jumeirah Moschee (Außenbesichtigung) sowie dem Dubai Museum. Das historische Dubai erkundet man am besten per Wassertaxi, dem sogenannten Abra. Hierfür setzen Sie über den Creek (Meeresarm) und erkunden den farbenprächtigen Gewürzmarkt. In unmittelbarer Nähe befindet sich der größte Goldmarkt der Welt, der durch seine schimmernde und glänzende Auslage besticht. Der Nachmittag steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur freien Verfügung. 3 Nächte in Dubai. (A)

3. Tag: Modernes Dubai
Beginnen Sie heute Ihre Erkundungstour im modernen Dubai. Auf Ihrer Fahrt zur größten künstlichen Insel, der sogenannten Palme mit dem Märchenhotel Atlantis, genießen Sie den Ausblick auf das luxuriöseste Hotel der Welt, das Burj Al Arab und den bekannten Jumeirah Beach. Ein Abstecher führt Sie zur Emirates Mall mit der längsten überdachten Ski-Abfahrt Asiens. Heraus sticht der Burj Khalifa, der mit seinen 828 m oben an der Wolkendecke kratzt. Optional haben Sie die Möglichkeit, auf die Aussichtsplattform in der 124. Etage zu fahren und die nächtlichen Wasserspiele zu bestaunen (bitte bei Anmeldung mitbuchen). (F)

4. Tag: Abu Dhabi
Den heutigen Tag können Sie ganz individuell gestalten. Wie wäre es mit einem Einkaufsbummel in den gigantischen Shoppingmalls? Oder Sie nehmen am optionalen Ausflug nach Abu Dhabi, Hauptstadt, Regierungs- und Finanzsitz der Vereinigten Arabischen Emirate, teil. Diese Metropole ist buchstäblich aus dem Sand entstanden. Es erwartet Sie eine Blumen und palmengesäumte Uferpromenade mit einer schillernden Skyline. Auf den Märkten können Sie Fisch, Früchte und Datteln erstehen oder sich einfach vom bunten Treiben mitreißen lassen. Besuchen Sie die beeindruckende Sheikh Zayed Moschee, eine der größten Moscheen der Welt. Beim Verlassen der Stadt werfen Sie noch einen Blick auf das imposante Hotel Emirates Palace. (F)

5. Tag: Halbinsel Musandam
Machen Sie sich heute auf den Weg in eine der ursprünglichsten Regionen Omans: Musandam! Die nördliche Enklave des Sultanats ist das I-Tüpfelchen des Landes und beeindruckt mit einer atemberaubenden Naturkulisse aus schroffen Bergketten, die steil zur Küste abfallen und wunderschöne Fjorde schaffen. Nicht umsonst trägt die Region den Beinamen das Norwegen Arabiens. Sie fahren entlang der legendären Straße von Hormuz und können vollbepackte Boote aus dem Iran beobachten, die in Khasab, der größten Stadt der Enklave Musandams, ihre Waren austauschen und die Stadt so zum Pulsieren bringen. Besonders sehenswert ist das Volkskundemuseum in Khasab, das im ehemaligen Fort der Stadt untergebracht ist. 2 Nächte in Khasab. (F/A)

6. Tag: Dhaufahrt
Bei einer entspannten Dhaufahrt tauchen Sie ein in die Stille und Abgeschiedenheit der faszinierenden Märchenwelt aus zerklüfteten Felsmassiven und türkisfarbenem Wasser. Wenn Sie Glück haben, werden Sie von Delfinen begleitet. Den restlichen Tag können Sie für eigene Unternehmungen nutzen. (F/M)

7. Tag: Reizvolles Hadschargebirge
Sie fliegen von Khasab in die omanische Hauptstadt Maskat. Weiter geht es durch das landschaftlich reizvolle Hadschargebirge in die alte Oasenstadt Nizwa. 2 Nächte in Nizwa. (F/A)

8. Tag: Viehmarkt in Nizwa
Heute lohnt es sich, früh aufzustehen! Erleben Sie auf dem Viehmarkt das Spektakel, wenn die Händler lautstark um Ziegen, Schafe und Kamele feilschen. Anschließend besichtigen Sie die mächtige Festung und den quirligen Souk. Ihre Reise führt Sie weiter in die Bergoase Al Hamra mit seinen ca. 400 Jahre alten Lehmhäusern sowie in das Bergdorf Misfat Al Abreen. Bei Spaziergängen lernen Sie die beiden Dörfer näher kennen und erfahren Wissenswertes über die Oasen mit dem berühmten Falaj-Bewässerungssystem, das das Grundwasser nicht nur transportiert, sondern auch die Farmen der Region mit Wasser versorgt (UNESCO Welt kulturerbe). (F/A)

9. Tag: Wahiba Wüste
Einen Höhepunkt eines jeden Besuchs des Sultanats Oman stellt die Wahiba-Wüste mit ihren Sanddünen dar. Auf der Fahrt dorthin treffen Sie einheimische Beduinen und sprechen mit ihnen über ihr Leben. Erleben Sie Wüstenromantik pur, und genießen Sie mit etwas Glück einen atembe raubenden Sonnenuntergang sowie die Stille unter dem funkelnden Sternenhimmel. 1 Nacht in einem komfortablen Wüstencamp. (F/A)

10. Tag: Wahiba Wüste – Sur
Einen scharfen Kontrast zur Wahiba Wüste bietet das Wadi Bani Khalid. Die großen natürlichen Pools mit dem türkisblauen Wasser sind eine herrliche Einladung, um ein erfrischendes Bad zu nehmen und die Landschaft auf sich wirken zu lassen. Setzen Sie danach Ihre Reise in die alte Seefahrerstadt Sur, die einstige Hochburg des Dhaubaus, fort. 1 Nacht in Sur. (F)

11. Tag: Seefahrerstadt Sur

Bei einem Werftbesuch erhalten Sie interessante Einblicke in den Dhaubau. Entlang der Küste fahren Sie nach Maskat und passieren kleine idyllische Fischerdörfer und fruchtbare Wadis sowie das Bimah Sinkhole, einen Kalksteinkrater. Eingebettet zwischen steilen Felsen auf der einen und dem Golf von Oman auf der anderen Seite, empfängt Sie historisch und modern die Hauptstadt Maskat. 2 Nächte in Maskat. (F/A)

12. Tag: Maskat
Heute besichtigen Sie auf Ihrer halbtägigen Besichtigungstour die wichtigsten Höhepunkte von Maskat. Die Sultan Qaboos Moschee ist mit acht Tonnen Swarovski- Steinen ausgestattet und besitzt das höchste Minarett des Landes. Im Anschluss Besuch im Bait Al Zubair Museum, in dem Sie omanische Kunst- und Alltagsgegenstände bestaunen können, sowie Außenbesichtigung des prächtigen Sultanspalasts. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen des Souk und erleben Sie den erlesenen Duft edler Gewürze und Weihrauch. (F/A)

13. Tag: Rückflug nach Maskat
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland. Ankunft in Frankfurt/M. am frühen Abend. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Ihre Rundreisehotels o.ä.

Ort – Hotel – Sterne – Nächte
Dubai – Metropolitan Hotel – ★★★★ – 4
Khasab – Atana Hotel – ★★★★ – 2
Nizwa – Golden Tulip Hotel – ★★★★ – 2
Wahiba Sands – 1.000 Nights Camp – Tented Camp – 1
Sur – Sur Plaza Hotel – ★★★ – 1
Maskat – City Season Hotel – ★★★★ – 1

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Salalah oder in einem Strandhotel in Maskat. Wir empfehlen die Verlängerungsmöglichkeiten in Maskat.

Reisetermine

# Anreise Abreise DZEZ
OMRMusadam 09.10.2020 21.10.2020 3229 €4059 €
OMRMusadam 13.11.2020 25.11.2020 3229 €4059 €