Israel, Jordanien & Orient Reisen

Mo - So  09.00 - 23.00 Uhr

+49 (0) 33363 526874

info@ijo-reisen.de

Marokko über den Hohen Atlas

Reiseleistungen

Unsere große Marokko Rundreise verbindet den Besuch der historischen Königstädte der alten Kalifen zwischen Marrakesch und Fès mit den Landschaften der Wüste und ihren malerischen Kasbahs und üppigen Oasen im Süden. Die Reise verläuft dies- und jenseits der gewaltigen Gebirgszüge des Hohen Atlas, der die Trennlinie der beiden Programmteile darstellt. 

Leistungen im Reisepreis:

Leistungen nicht im Reisepreis

 

Reiseverlauf

 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Hinflug nach Marokko

Hinflug vom gewählten Abflughafen nach Agadir. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Agadir.

2.Tag: Agadir – Atlantikküste – Essaouira

Nach dem Frühstück startet Ihre Rundreise entlang der herrlichen Atlantikküste zur ehemals portugiesischen Seefahrerfestung von Essaouira. Auf Ihrer Fahrt erleben Sie Marokkos wildromantische Bergküste mit den berühmten Arganbäumen. Besuch der malerischen Altstadt von Essaouira mit den kleinen Gassen, in denen sich zahlreiche Künstlerateliers, Boutiquen und Cafés aneinander reihen. Von den gut erhaltenen Wehrmauern genießen Sie einen schönen Ausblick über weite Teile der Küste.   

3.Tag: Essaouira – Casablanca

Morgens verlassen Sie Marokkos wunderschöne Künstlerstadt am Atlantik und setzen die Fahrt in die Metropole des Landes nach Casablanca fort. Auf einer Rundfahrt halten Sie am zentralen Markt, der kilometerlangen Corniche an den lebhaften Stränden und dem Wahrzeichen der Stadt, der großen Moschee Hassan II. (Innenbesichtigung nicht inkl., buchbar vor Ort ca. 12 €).

4.Tag: Casablanca – Rabat – Meknès – Fès 

Zunächst fahren Sie heute in die Haupt- und Königsstadt Rabat. Sie sehen den Königspalast (von außen), besuchen das Mausoleum Mohamed V. und Hassan II. und den Hassanturm.  Am frühen Nachmittag erreichen Sie die alte Königs- und Residenzstadt Meknès. Während eines Spaziergangs durch die Altstadt sehen Sie die mächtigen Wehrmauern, Speicheranlagen und das berühmte Stadttor Bab Mansour. Danach Fahrt zu Ihrem Hotel ins nahegelegene Fès.

5.Tag: Königsstadt Fès

Der heutige Tag steht im Zeichen der bedeutenden und geschichtsträchtigen Königsstadt am Fuße des Rif-Gebirges. Sie sehen den Königspalast (von außen), spazieren durch das benachbarte Judenviertel, besuchen eine Medrese für islamische Wissenschaften und Koranlehre, sowie die Universität. Danach geht es in die Medina zur Karaouine-Moschee. Sehenswert sind im Anschluss die quirligen Souks mit den typischen Vierteln der Färber, Kupferschmiede und Gewürzhändler. Im Herzen der Altstadt besuchen Sie das Mausoleum Moulay Idriss II.

6.Tag: Fès – Ifrane – Beni Mellal – Marrakesch 

Fahrt durch die wunderschönen Naturlandschaften des Mittleren Atlas nach Ifrane. Der beliebte Erholungsort besticht durch seine ganz besondere Architektur. Die Weiterfahrt entlang malerischer Berge und des Agraranbaugebietes von Beni Mellal führt Sie schließlich in Marokkos schönste Königsstadt nach Marrakesch, die sich vor dem malerischen Panorama des Hohen Atlas präsentiert.
Ihre Reiseleitung lädt Sie zum Abendessen in ein Restaurant der Stadt, wo Ihnen typische Spezialitäten serviert werden.

7.Tag: Königsstadt Marrakesch

Heute besuchen Sie die herausragenden Sehenswürdigkeiten der Königsstadt mit ihren prächtigen Palästen und schönen Gartenanlagen. Nach dem Frühstück beginnen Sie den Tag mit dem Besuch der königlichen Menara-Gärten. Anschließend führt Sie der Weg in die von Altstadtmauern umgebene Medina. Sie besuchen die Gräber der Saadier-Dynasty und den Saal der zwölf Säulen. Danach besichtigen Sie den Bahia-Königspalast. Es folgt ein Spaziergang durch das Labyrinth der faszinierenden Altstadtgassen mit den Souks der Händler und Handwerker, der vor dem berühmten Minarett der Koutoubia-Moschee endet. Am zentralen Platz Djemaa el-Fna verfolgen Sie schließlich das bunte Treiben der Gaukler, Musiker und Schlangenbeschwörer.

8. und 9. Tag: Marrakesch

Zwei Tage zur freien Verfügung in Marokkos schönster und vielseitigster Königsstadt am Fuße des Hohen Atlas. Die historische Altstadt mit ihren Souks und Plätzen, die zahlreichen Gartenanlagen und das moderne Zentrum Marrakeschs mit zahlreichen Cafés und Restaurants lassen sich problemlos zu Fuß erkunden. Das Angebot der Stadt ist riesig! Unsere Reiseleitung in Marrakesch steht für Sie gerne mit Tipps und Ratschlägen für weitere Unternehmungen zur Verfügung.  

10. Tag: Marrakesch – Hoher Atlas – Air Benhaddou – Draa-Tal – Zagora

Am Vormittag gelangen Sie über die faszinierende Bergwelt des Hohen Atlas (Tizi n‘ Tichka Pass, 2260 Meter) in den Süden Marokkos, um den zweiten Teil Ihrer Reise in der zauberhaften Welt der malerischen Kasbahs und Oasen zu beginnen. Zunächst besuchen Sie Ait Benhaddou, das als Weltkulturerbe geschützte Lehmdorf, mit der charakteristischen Berberarchitektur. Danach fahren Sie durch das palmengesäumte Draa-Tal zum Oasenort Zagora.

11. Tag: Zagora – Rissani – Erfoud – (Erg Chebbi)

Fahrt durch die wunderschöne Oasenlandschaft, entlang verlassener Kasbahs und wilder Flussläufe. Halt an der historischen Karawanen-Oase von Rissani, bevor Sie Erfoud erreichen. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, an einem ganz besonderen Wüstenerlebnis teilzunehmen. Fahrt zum großen Sandmeer „Erg Chebbi“ mit Wanderung in den riesigen Sanddünen. Ein unvergesslicher Sonnenuntergang wartet auf Sie (nicht inkl., buchbar vor Ort 30 €, Kamelritt in den Sanddünen gegen Aufpreis möglich).

12. Tag: Erfoud – Todra-Schlucht – Straße der Kasbahs – Ouarzazate

Heute fahren Sie weiter über die Straße der Kasbahs zu den typischen Wohnburgen und alten Wehrdörfern, die zu beiden Seiten des wildromantischen Dades-Tal zu finden sind. Unterwegs besuchen Sie die Todra-Schlucht mit ihren spektakulären Felshängen. Auf dem Weg nach Ouarzazate bildet der schneebedeckte Hohe Atlas das einmalige Hintergrundpanorama im Kontrast zu den Oasen der Wüste.

13.Tag: Ouarzazate – Anti-Atlas – Taroudannt – Agadir

Nach einer Rundfahrt mit Besichtigungen in Marokkos berühmter Oasenstadt, geht es weiter entlang des Anti-Atlas Gebirges zur sehenswerten Altstadt von Taroudannt. Die ummauerte Altstadt liegt malerisch vor einer Gebirgskette und den sattgrünen Anbauplantagen dieser Region. Nach dem Besuch mit einem Spaziergang durch die sehenswerten Altstadtgassen fahren Sie weiter nach Agadir, wo Sie Ihr Hotel nahe der kilometerlangen Strandpromenade erreichen.

14. Tag: Erholung in Agadir

Genießen Sie einen Tag im Badeort Agadir zu freien Verfügung. Die Strandpromenade lädt zu einem Sonnenbad, Spaziergang oder Verweilen in einem der Cafés ein.

15. Tag: Agadir – Rückflug zum Heimatflughafen

Transfer zum Flughafen Agadir und Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen. Wahlweise können Sie eine Hotelverlängerung Agadir anschließen. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch, wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten.

Änderungen des Reiseablaufs vorbehalten.

 

Verpflegung

Während der Rundreise erhalten Sie Halbpension mit Frühstück und Abendessen in Buffetform, gelegentlich auch als Menü. Gelegenheit zu einem Mittagessen in ausgesuchten Restaurants gegen Aufpreis erhalten Sie während des Ausflugprogrammes.

Hotelunterbringung während der Rundreise

Die Unterbringung während der Rundreise erfolgt sowohl in ausgesuchten Hotels der guten Mittelklasse (Landeskategorie 3 Sterne), als auch in der gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie 4 Sterne). Alle Hotels dieser Kategorien wurden gemeinsam mit unserer örtlichen Agentur ausgesucht und auf die Standards sowie Anforderungen, resultierend aus den langjährigen Erfahrungen mit unseren Gruppen, abgestimmt. Sie erhalten von uns vorab keine Hotelliste, damit unsere örtliche Agentur bis zuletzt flexibel auf die örtlichen Gegebenheiten, wie z.B. mögliche Beeinträchtigungen in und um ein Hotel reagieren können. Gerade in größeren Städten oder touristischen Ballungsgebieten hat unsere örtliche Agentur grundsätzlich immer mehrere Optionen auf gute Hotels zurückgreifen zu können. Besonders in orientalischen Ländern ist durch die unterschiedliche Mentalität nicht immer auszuschließen, dass es kurzfristig zu Schwankungen in der Qualität, wie z.B. im Servicebereich, kommen kann. Gegebenenfalls kann die Auswahl der Häuser von unserer örtlichen Agentur somit im Sinne unserer Gäste angepasst werden. 

Reisetermine

# Anreise Abreise DZEZ
RAKMAR 08.09.2020 22.09.2020 989 €1189 €
RAKMAR 14.09.2020 28.09.2020 999 €1199 €
RAKMAR 22.09.2020 06.10.2020 999 €1199 €
RAKMAR 06.10.2020 20.10.2020 1184 €1384 €
RAKMAR 12.10.2020 26.10.2020 1119 €1319 €
RAKMAR 20.10.2020 03.11.2020 1074 €1274 €
RAKMAR 03.11.2020 17.11.2020 942 €1122 €
RAKMAR 17.11.2020 01.12.2020 893 €1073 €
RAKMAR 01.12.2020 15.12.2020 845 €1015 €
RAKMAR 22.12.2020 05.01.2021 1109 €1289 €
RAKMAR 05.01.2021 19.01.2021 882 €1062 €
RAKMAR 26.01.2021 09.02.2021 903 €1083 €
RAKMAR 09.02.2021 23.02.2021 934 €1114 €
RAKMAR 23.02.2021 09.03.2021 972 €1152 €
RAKMAR 09.03.2021 23.03.2021 1074 €1254 €
RAKMAR 23.03.2021 06.04.2021 1095 €1275 €
RAKMAR 06.04.2021 20.04.2021 1035 €1215 €